Textversion

AVES Schaffhausen


Die Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz (AVES) setzt sich für eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Nutzung aller Energieformen ein. In erster Linie will die Vereinigung den bewährten Strommix, also den sinnvollen Einsatz von Wasserkraft und Kernenergie sicherstellen. Darüber hinaus befürwortet die AVES die realistische Förderung alternativer Energien sowie die Bestrebungen zur Förderung der Energieeffizienz.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1979 ist die AVES auf rund 6000 Mitglieder angewachsen und hat Regionalgruppen in allen Landesteilen aufgebaut, auch im Kanton Schaffhausen. AVES Schaffhausen wurde am 21. März 2011 gegründet. Bereits zwischen Mitte der 80er bis Mitte der 90er Jahre war im Kanton Schaffhausen eine Regionalgruppe aktiv.

Das Hauptanliegen der AVES besteht darin, die Diskussion um die Energienutzung zu versachlichen. Seriosität und Fachwissen sollen bei der Wahl der Energiearten dominieren. Über 100 Parlamentarier setzen sich auf eidgenössischer Ebene und Hunderte in den kantonalen Parlamenten für dieses ökologisch und ökonomisch motivierte Anliegen ein.

Die AVES bedient möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mit aktuellen Informationen zur schweizerischen Energiepolitik, immer im Wissen, dass heute getroffene Entscheide über die wirtschaftliche und soziale Zukunft unseres Landes bestimmen.